Aktuelles!!!! NEWS!!!!

Adobe Acrobat Reader - kostenloser Download

September 2021

 

Neues Königshaus bei den Schützen in Frickenhausen

für die Saison 2020 / 2021


hinten von li.: Christian Heim, Matthias Guck; Daniel May, Laura Ress, Linda Heim, Manuela Link.
vorne von li: Emma Reichert, Ben Zipfel, Eva May, Noah Zipfel.


Aufgrund der Corona-Pandemie konnte 2020 keine Königsproklamation stattfinden.
Das wurde in Verbindung mit einem Spätsommerfest am Samstag, den 25. September 2021 nachgeholt.

Eingeladen wurden alle Schützen und Schützinnen zum Königsschießen um das Königshaus für 2020/2021 zu küren sowie die Ehrenscheibe und Pokalscheibe auszuschießen.

Mit einem 89,1 Teiler ist Linda Heim die neue Schützenkönigin, ihr zur Seite stehen die beiden Hofdamen Laura Ress (213,9 T.) und Manuela Link (368,3 T.) Schützenkönig wurde mit einem 194,4 Teiler Daniel May, mit ihm ziehen die zwei Ritter Christian Heim (208,7 T.) und Matthias Guck (215,1 T.) ins Königshaus ein.
Matthias Guck gewinnt mit einem 114,1 Teiler die Ehrenscheibe. Auf der Pokalscheibe erzielte Christian Heim mit einem 18 Teiler den besten Schuss.


Auch die Kleinsten hatten viel Spaß, sie konnten zunächst ihren Vätern beim Luftgewehrschießen über die Schulter schauen und anschließend den Papas zeigen wie man ins „Schwarze“ trifft und Pokale gewinnt.

Noch, ist der Pokal von Papa etwas größer!!!

Auch Emma war ganz begeistert, für sie steht fest, sie wird mal "Schießerin"!!!

Ben und Noah freuten sich über so große Pokale.

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2021

Zur ordentlichen Generalversammlung des Schützenvereins Frickenhausen e.V. laden wir alle Vereinsmitglieder recht herzlich ein.

Freitag, den 23. Juli 2021
im Schützenhaus
Beginn 19:00 Uhr

Vorläufige Tagesordnung:

Top 1 Eröffnung und Begrüßung
Top 2 Totengedenken
Top 3 Tätigkeitsbericht des 1. Vorstandes
Top 4 Berichte des Sportleiters und des Kassiers
Top 5 Aussprache über Top 3 und 4
Top 6 Entlastung des Vorstandes und des Kassiers
Top 7 Ehrungen
Top 8 Wünsche

Anträge können gemäß § 9 / III der Vereinssatzung, bis 8 Tage vor der Versammlung, schriftlich beim 1. Vorstand eingereicht werden.

Wir bitten die aktuellen Corona Hygienemaßnahmen zu beachten Maskenpflicht bis zum Sitzplatz)

Wir freuen uns, euch nach einem Jahr Corona-Zwangspause, hoffentlich zahlreich begrüßen zu dürfen um neu durchzustarten.

Christian Heim
1. Schützenmeister

14.März 2020

Jahreshauptversammlung 2020

Nationale Meisterschaften aufgrund des "Coronavirus" abgesagt und Rundenwettkampfsaison vorzeitig beendet.


Foto: Brigitte Gbureck, Rhön- u. Streubote _

v. li. Stephan Guck, Florian Steinschauer, Stefan Kaufmann, Yannik Mai, Linda Heim, Heike Heim, Christian Heim.
Wiedergewählte Vorstandschaft mit den neuen Beisitzern.

Bevor Christian Heim mit dem Jahresrückblick die Versammlung eröffnete, stellte er die Beschlussfähigkeit fest, begrüßte die anwesenden Vereinsmitglieder sowie das Ehrenmitglied Helmut Ress.
Aufgrund der aktuellen Coronakrise übermittelte Ch. Heim die Entscheidung des Deutschen Schützenbundes sowie des Schützengau Rhön-Grabfeld, daß alle nationalen Meisterschaften sowie die Rundenwettkampfsaison 2020 abgesagt bzw. vorzeitig beendet werden. Weitere detaillierte Informationen gibt es derzeit nicht.

Jahresrückblick 2019

In 2019 wurden 6 Vorstandschaftssitzungen abgehalten. Mit rund 30 Veranstaltungen, darunter die alljährlichen Veranstaltungstermine wie Kinderfasching, Forellenessen, Seefest, DJK-Preisschafkopf, Weihnachtsfeier, Petersgericht sowie verschiedene Privatfeiern wurde die Finanzierung des Vereins sichergestellt.
Bei allen fleißigen Helfern und Helferinnen bedankte sich der 1. Schützenmeister Ch. Heim.
Einen Dank für die Kegelbahnpflege richtete Ch. Heim auch an Helmut Ress und Manuela Link für die Pflege der Internetseite.
Das Gaudamenpokalschießen wurde in Frickenhausen ausgetragen und von Linde Heim gewonnen.Das Gau-Altersschießen wurde von Georg Hiesel gewonnen.
Somit wird der nächste "Gaudamenpokal" sowie das "Altersschießen" wieder in Frickenhausen ausgetragen werden.

Sportbericht

Gute Leistungen bei der Gaumeisterschaft


Foto: Brigitte Gbureck, Rhön- u. Streubote
v. li. Yannik Mai, Florian Steinschauer, Linda Heim, Laura Ress, Christian Heim

Sportleiter Yannik Mai berichtete von der Teilnahme an der Gaumeisterschaft. Zweimal Platz 1 in den Mannschaftswertungen.
7 Starts bei den Bayerischen Meisterschaften mit den Platzierungen 13. 17. und zwei 20. Plätze.
Bei den Deutschen Meisterschaften wurde in der Disziplin Zimmerstutzen der 45. Platz belegt.

Die Platzierungen der LG-Mannschaften im Rundenwettkampf 2019 / 2020

1. Mannschaft "Gauliga" erreichten, mit 24:4 Punkten und einem Ringdurchschnitt von1455 Ringen, den 2. Platz. Aufstieg in die Gauoberliga.

2. Mannschaft wurde Meister in der Gau-Gruppe A, mit 20:4 Punkten und einem Rundendurchschnitt von 1419 Ringen.
Ab der Saison 2020/2021 der Aufstieg in die Gauliga

3. Mannschaft ist abgestiegen mit 2:22 Punkten in die Gruppe B.

Die Übergabe der Urkunden und Nadeln der Gaumeisterschaft übernahm der 1. Schützenmeister gemeinsam mit dem Sportleiter Yannik Mai.

Neuwahlen gingen schnell über die Bühne

Gut organisiert führten Wahlleiter Helmut Ress mit seinen Wahlhelfern Stefan Euring und Sven Raab, unter den 16 Wahlberechtigten, die Neuwahlen durch.
In geheimer Abstimmung wurden wiedergewählt:

1. Vorstand Christian Heim,
2. Vorsitzende Heike Heim,
Kassier: Stephan Guck,
Schriftführerin: Linda Heim,
Sportleiter: Yannik Mai.

Neu in die Vorstandschaft wurden als Beisitzer Florian Steinschauer und Stefan Kaufmann gewählt.

Die Kassenprüfung wird von Daniel May und Walter Heim übernommen.

 


Linda gewinnt den „Georg Hiesel-Cup" 2019

gefolgt von Matthias und Stephan


Alle waren auf den neuen Schießmodus gespannt und hatten Spaß beim Schießen!!!

Dreier- Schießgruppen wurden ausgelost, geschossen wurde liegend, ausschließlich mit Vereinsgewehren und diese wurden durchgewechselt.
Schießkleidung war nicht erlaubt.
Dadurch hatten auch die weniger geübten KK-Schützen/innen eine Chance auf`s Finale.

Im ersten Durchgang (2 x 5 Schuss), qualifizierte sich der beste Schütze jeder Gruppe direkt für den 2. Durchgang.
Durch einen weiteren „Lucky Loser“ Durchgang qualifizierten sich die weiteren Schützen/innen für den 2. Durchgang.

Der 2. Durchgang wurde dann im direkten Vergleich (2 x 5 Schuss) geschossen.

So mancher Schütze/in hatte seine Probleme auf der Liege, ohne die gewohnte Schießkleidung. Die ungewohnte liegende Schießposition auf der Pritsche.
Das Gewehr, bei jedem Durchgang ein anderes, das konnte man sich innerhalb von 5 Minuten auf sich einstellen, das auch nicht immer perfekt klappte.
Es war lustig! Der Spaßfaktor stand in jedem Fall im Vordergrund.

Im Finale lagen dann Linda Stroh, Matthias und Stephan Guck nebeneinander. Geschossen wurden 3 x 5 Schuss mit Stand- und Gewehrwechsel.
Durchgesetzt hat sich Linda mit 123 Ringen vor Matthias mit 110 R. und Stephan mit 109 Ringen.

Alle waren sich einig, dass dieser Modus eine interessante und besonders für die aktiven KK-Schützen eine spannende Herausforderung ist.
Schade, der Cup hätte wirklich ein paar mehr Schützen/innen verdient!

 

hier geht`s zur Bildergalerie......

(Fotos: Linda Stroh / Christian Heim)

 

3. Februar. 2019

Gau-Damenpokalschießen 2019

in Frickenhausen.

 

Linda gewinnt den Kombi-Pokal

ein 2. Mal in Folge.

Herzlichen Glückwunsch!

Pokalübergabe von der Gaudamenleiterin und Organisatorin Heidi Schmitt.

Mit 196,6 Punkten erzielte Linda das beste Ergebnis in der Kombination Luftgewehr und Luftpistole.